top of page

Herzlich Willkommen beim TV Bempflingen

logo tvb farbe.jpg
logo tvb farbe.jpg
logo tvb farbe.jpg
logo tvb farbe.jpg

Der Sportverein in Bempflingen mit langer Tradition und das nicht nur im Fußball. Er bietet in einer Gemeinschaft Fußball, Turnen, Leichtathletik und Volleyball an. Auf die Integration zwischen Jung und Alt wird viel Wert gelegt, und in jedem Alter findet sich die passende sportliche Freizeitgestaltung.

Auf unseren Seiten findest du Informationen Rund um die sportlichen Angebote und Aktionen, sei es im Freizeit Sport oder im Aktiven Bereich.

Vieles was der TV Bempflingen bewegt ist nicht nur ein Verdienst der vielen Vereinsmitglieder*innen sondern wird auch durch eine Vielzahl von Sponsoren Unterstützt. Für all dieses Engagement ein herzliches Dankeschön.

logo tvb farbe.jpg
logo tvb farbe.jpg

News

B-Jugend mit einem weiteren Sieg

B-Jugend mit einem weiteren Sieg

14. April 2024

Am dritten Spieltag hatte unsere B-Jugend den SC Altbach zu Gast. Von Beginn an waren wir das klar dominierende Team und konnten durch zwei Tore von Erblin in Minute 4 und 12 mit 2:0 in Führung gehen. Leider verletzte sich Emil nach einem Foul in der 14.Spielminute schwer und fällt wohl für den Rest der Saison aus. Paul verwandelte den fälligen Freistoß zum 3:0. In Minute 23 konnte der Gegner eine Unachtsamkeit in der Abwehr zum 3:1 Anschlusstreffer nutzen aber bereits 6 Minuten später war es erneut Erblin, der zum 4:1 erhöhte. Fünf Minuten vor der Halbzeit kam der Gegner zum 4:2, das auch der Pausenstand war.


In Halbzeit zwei machten sich die hohen Temperaturen bemerkbar und unser Team verwaltete den Vorsprung. Der Gegner versuchte immer wieder durch viel und übertriebene Härte die Partie an sich zu zwingen. Unserem Team gelang es aber hier gut gegen zu halten und wir ließen uns auch nicht von der aufkommenden Hektik anstecken. Tief in der Nachspielzeit verwandelte Altbach dann noch einen Freistoß zum 4:3 Endstand.


Ein verdienter Sieg mit vielen Blessuren und dem bitteren Ausfall von Emil, dem wir eine schnelle Genesung wünschen und dem das Team diesen Sieg widmet.


Es spielten: Timm, Yannik, Paul C. (1), Josie, Luca, Maksim, Paul L., Peter, Emil, Raphael, Clemens, Dominik, Joshua, Erblin (3), Eryk, Ole

Auftakt unserer U18 in der Leistungsstaffel endet Remis

Auftakt unserer U18 in der Leistungsstaffel endet Remis

13. April 2024

TuS Metzingen – SGM FC Mittelstadt/TV Bempflingen 1:1 (0:1)


Endlich startete unser A-Jugend in die Rückrunde. Nachdem der Aufstieg im Oktober in die Leistungsstaffel fix gemacht wurde, startete unsere U-18 am vergangenen Wochenende in die neue Runde. Zu Gast bei der TuS Metzingen erwartete uns gleich ein starker Gegner, der schon einige hohe Erfolge aus der Vorrunde vorzuweisen hatte. Wir waren gewarnt und begannen das Spiel mit kontrolliertem Passspiel ohne großes Risiko. Die Metzinger fuhren am Anfang erstmal dieselbe Taktik. Erstmal keinen Fehler machen. Nach dem anfänglichen Beschnuppern ging es dann das erste Mal in der 8. Spielminute richtig zur Sache. Giulio spielte Chrissi einen Pass Klasse in die Tiefe auf unseren Chrissi, dieser schloß in vollem Lauf sofort ab und schob den Ball nur knapp am rechten Pfosten vorbei. Das blieb erstmal die einzige Chance auf beiden Seiten in der ersten halben Stunde. Beide Seiten spielten tollen Fußball, doch die Höhepunkt an Abschlüssen blieben aus, da beide Abwehrreihen das gut wegverteidigten.


Nach einer halben Stunde dann aber Glück auf unserer Seite nach einem unerwarteten Abschluß aus knapp 30 Metern der ans Lattengebälk knallte. Das war wie ein Hallo-Wach-Ruf. Plötzlich drückte Metzingen extrem und wir waren in der Defensive stark gefordert. Doch richtig gefährliche Abschlüsse brachte Metzingen nicht weiter zustande. Als quasi schon fast alle sich schon in der Halbzeitpause wägten schaltete unsere Mannschaft nochmal einen Gang höher. Jetzt ging es ganz schnell. Aus dem Halbfeld heraus kam ein Traumpass von Fabi auf links außen zu Chrissi. Klasse Ballannahme von ihm direkt scharf weitergeleitet auf Höhe 16-er wo unser Mathis bereitstand und die Kugel volley unten rechts flach ins Eck nagelte. Unhaltbar für Metzingens Keeper. Kurz danach ging es mit der 1:0-Führung in die Halbzeit. Doch wie es mit einem Paukenschlag endete, so erwischte es uns eiskalt nur 2 Minuten nach Wiederanpfiff. Ein Fehler in unserer Hintermannschaft brachte den Metzingern den frühen 1:1-Ausgleich. Ab jetzt war Pfeffer in der Partie. Erneut zwei Minuten später nahm sich unser Leo ein Herz marschierte durch´s Mittelfeld zog ab, doch leider flog der Ball knapp über das Gebälk. Danach Glück für unser Team. Eine klare Abseitsposition wurde vom Schiedsrichter leider übersehen und Metzingens Stürmer war durch und ging alleine auf unseren Torspieler Laurin zu. Glücklicherweise verzog dieser und der Ball ging dank unserem Keeper seinem sehr guten Herauslaufen knapp links am Tor vorbei. Das Spiel wurde danach von uns immer besser und wir drückten auf die Führung, doch Chrissi, Max und Mathis vergaben leider sehr gute Chancen. Auf gegnerischer Seite gab es ebenfalls nochmal zwei Hochkaräter, doch unser Torwart Laurin war kein zweitesmal zu überwinden und hielt den Punkt fest. Der Endspurt gehörte eindeutig uns. Metzingen war stehend k.o. und konnte nur noch reagieren, nicht mehr agieren. Diesen Vorteil konnten wir leider nicht mehr zu unseren Gunsten nutzen. Am Ende war es ein verdientes Remis bei dem wir mehr Spielanteile hatten, diese aber nicht zum Auswärtssieg nutzen konnten.


Am nächsten Wochenende, Samstag, 20.04.24 um 15:30 Uhr erwarten wir am Sportplatz Waldeck in Bempflingen die SGM SV Degerschlacht/Sickenhausen.

Wir würden uns freuen viele Zuschauer begrüßen zu können um unsere U18 zu unterstützen.

Benutzung Kunstrasen TV Bempflingen

Benutzung Kunstrasen TV Bempflingen

7. April 2024

Ab sofort wird das unerlaubte betreten des Kunstrasen strengstens

untersagt!!! Wir haben einen Sicherheitsdienst beauftragt der für diese

Umsetzung verantwortlich ist!!!


Wir waren hier über lange Zeit sehr Tolerant, da wir uns immer freuen,

wenn sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene sportlich bewegen!

Hierfür waren wir auch bereit eine optimale Fläche zu bieten ohne

finanziellen Ausgleich.


Leider gibt es hier Gruppen die dies absolut nicht zu schätzen wissen.

Beschädigungen und Vermüllen der Sportanlage nimmt immer mehr zu,

so dass die Verantwortlichen des TVB zu dieser Maßnahme gezwungen

wurden.


Hier nochmals die klaren Regeln:

Eine Benützung des Kunstrasen ist nur im Trainings- und Spielbetrieb

des TV Bempflingen erlaubt!!!


Sondergenehmigungen sind nur über Anfrage unter info@tv-bempflingen.de möglich.


Die Vorstände

Jahreshauptversammlung des TV Bempflingen

Jahreshauptversammlung des TV Bempflingen

5. April 2024

Vergangenen Freitag begrüßte der 1. Vorsitzende Rudi Hiller zur diesjährigen Jahreshauptversammlung knapp 40 Mitglieder im Veranstaltungssaal der Sportgaststätte Waldeck.

Zu Beginn der Versammlung gedachten die Anwesenden der im vergangenen Jahr verstorbenen Sportkameraden.


In seinem Jahresbericht informierte Rudi Hiller die Anwesenden über die Mitgliederentwicklung der vergangenen Jahre. Hatte der TVB im Jahre 2017 rund 950 Mitglieder, sind es 2023 noch 789 Mitglieder.


Der TVB bietet mit seinen Abteilungen und Kursen weiter ein breit angelegtes Angebot, welches im Jahr 2023 wieder voll umsetzbar war.

Ebenso sah es bei den Veranstaltungen aus. Das Elfmeterturnier, welches durch die Aktive Mannschaft der Fußballer organisiert wurde, war ebenso ein Erfolg wie das Volleyballturnier und das Mehrkampfabzeichen der Abteilung Leichtathletik. Der Abschluss 2023 machte der Martini Markt. Auch gab es einen Ausblick auf die Termine im Jahr 2024.

Rudi Hiller bedankte sich am Ende seines Berichts noch bei seinem Vorstandskollegen Thomas Walter, bei Ralph Schippers, bei allen Mitgliedern des Ausschusses, allen Übungsleitern und Helfern sowie bei der Gemeinde Bempflingen.

Anschließend erfolgten die unterhaltsamen und informativen Berichte der einzelnen Abteilungen.

Nach den Abteilungsberichten trug Ralph Schippers gewohnt souverän den Kassenbericht vor. Die Kassenprüfer, Sandra Theobald und Simon Herrmann, bescheinigten dem Verein eine hervorragende und einwandfreie Buchführung.

Herr Bürgermeister Welser hatte danach leichtes Spiel und konnte eine einstimmige Entlastung der beiden Vorstände durchführen.

Auch in diesem Jahr standen wieder Wahlen an. Einige Beisitzer standen zur Wahl.

Als langjähriger Beisitzer und Ehrenmitglied wurde Kurt Schäfer verabschiedet und der Verein bedankte sich für seine tatkräftige Unterstützung.

Ebenso schied Uwe Schneller als Beisitzer aus und stand nicht mehr zur Wahl. Auch er wurde gebührend verabschiedet. Beide haben aber trotz Ihres Ausscheidens als Beisitzer dem Verein weiterhin zugesagt ihn tatkräftig zu unterstützen.

Die bisherigen Beisitzer Theresa Proba, Michael Proba und Horst Suchanek ließen sich alle für zwei weitere Jahre wählen. Michael Bässler der aktuell schon als Jugendtrainer und Mitentwickler der neuen TVB Homepage sehr engagiert ist beim TVB konnte als neuer Beisitzer im Ausschuss gewonnen werden.

Am Ende der Versammlung bedankte sich Rudi Hiller nochmals bei allen Anwesenden für ihr Kommen und machte aber erneut darauf aufmerksam, dass auch künftig jede helfende Hand beim TVB benötigt wird. Gerne steht er oder jedes andere Ausschussmitglied für Fragen zu eventuellen Tätigkeiten jederzeit zur Verfügung. Natürlich kann auch immer zuerst „geschnuppert“ werden, bevor man eine Aufgabe übernimmt.

Weiter dankte er allen Trainern, Übungsleitern sowie sonstigen Betreuern und Helfern, aber auch den Sponsoren, die den Verein bereits seit vielen Jahren unterstützen.

Schriftführerin

Ausflug der B-Jugend nach Kroatien

Ausflug der B-Jugend nach Kroatien

30. März 2024

Über das Osterwochenende hat unsere B-Jugend einen Ausflug nach Kroatien unternommen, um dort am Istria-Cup teilzunehmen. Mit dem Bus ging es am späten Mittwochabend vom DGH in Bempflingen los und nach einer Fahrt durch die Nacht war man gegen Mittag vor Ort in Medulin. Zunächst einmal war einchecken und „ankommen“ angesagt. Später am Tag nutzten die Kicker die Chance sich den Ort und die Spielstätte für das Turnier anzuschauen. Die Anlage auf der das Turnier stattfand umfasste 6 Plätze, die nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt waren.

Am Freitagvormittag ging es mit dem Bus nach Pula zur Eröffnungsfeier im Amphietheater. Hier wurden alle 52 teilnehmenden Mannschaften begrüßt und im feierlichen Rahmen aller Teams und deren Zuschauer wurden die Hymnen der fünf teilnehmenden Nationen gespielt.

Nach der Rückfahrt nach Medulin bereitete sich die Mannschaft auf ihr erstes Spiel im U17-Turnier vor, an dem 17 Mannschaften teilnahmen. Gegen das Team des kroatischen Drittligisten NK Grobnican tat sich unsere Mannschaft zu Beginn der Partie sehr schwer und lag leider schnell mit 0:4 im Rückstand. Ab Mitte der ersten Hälfte kam man aber besser ins Spiel und konnte zumindest weitere Gegentreffer vermeiden und hatte auch die ein oder andere Torchance.

Am Samstag standen dann die beiden letzten Gruppenspiele an. Gegen den späteren Turniersieger aus Rohrenfels, einer Mannschaft aus der Bezirksoberliga Schwaben, trat das Team stark auf, musste aber aus zwei Standard-Situation zwei Gegentreffen hinnehmen. Im letzten Spiel der Gruppe ging es gegen das Team aus Sterkrade-Nord. Leider ging auch diese Partie knapp mit 0:1 verloren.

Am Sonntag, dem Finaltag, spielten wir im Platzierungsspiel gegen die Mannschaft des TSV Ober- und Unterhaunstadt. Überzeugend und mit tollen und sehenswerten Toren wurde dieses Spiel mit 6:0 gewonnen. So wurde das Turnier zumindest mit einem Sieg beendet.

Nach der feierlichen Siegerehrung für alle fünf Turniere, die parallel stattgefunden hatten, traf sich das Team im Hotel zu einem gemeinsamen Abendessen und ließ den Abend, das Turnier und den Ausflug in einem Lokal am Hafen von Medulin ausklingen.

Auch wenn der sportliche Erfolg vielleicht etwas ausblieb so war es doch eine tolle Reise für das Team, das mit vielen Erlebnissen und Eindrücken die Rückreise nach Deutschland angetreten hat.

bottom of page