top of page

B-Jugend

Jahrgänge 2007/2008

TV Bempflingen

B-Jugend23_24

Trainer

anonym.jpg

Jochen Zimmermann

anonym.jpg

Dominik Kolb

Trainingszeit:

Dienstag 18:30 - 20:00 Uhr
Donnerstag 17:30 - 19:00 Uhr

Berichte

B-Jugend bleibt ungeschlagen

8. Juni 2024

Bedingt durch Ferien, einen spielfreien Spieltag und ein verlegtes Spiel hatte unsere B-Jugend fast sechs Wochen Pause bevor es endlich wieder auf den Platz ging. Auswärts beim SC Altbach ging es für das Team darum mit einem weiteren Dreier die Tabellenspitze zu verteidigen.


Bereits nach 3 Minuten hatte unser Team zwei hochkarätige Chancen, die aber leider nicht genutzt werden konnten. Die kalte Dusche kam dann in Minute 4, als der Gegner nach einem Eckball zum 0:1 kam. Völlig unbeeindruckt von diesem Rückstand gingen unsere Kicker direkt wieder in die Offensive und bereits in der sechsten Minute konnte Erblin nach einem berechtigen Strafstoß zum 1:1 ausgleichen. In kurzer Folge kam unser Team zu weiteren Chancen, die aber nicht genutzt wurden. So war es mit einer Ecke erneut ein Standard, der nach einem Kopfball von Timm zum 2:1 Halbzeitstand führte.


Nach dem Wiederanpfiff war unser Team sofort wieder am Drücker und nach 5 Minuten konnte Joshua nach einer Balleroberung gefährlich abschließen. Den Abpraller vom Torhüter konnte dann von Pelle zum 3:1 eingenetzt werden. In der Folge konnte unser Team das Spiel immer mehr bestimmen und den Gegner komplett vom eigenen Tor fernhalten. Mitte der zweiten Hälfte war es dann erneut ein Eckball, den ein bisschen Gegner und ein bisschen Pelle zum 4:1 ins Netz köpfte.

Das Spiel wurde dann auch hochverdient mit 4:1 gewonnen. Mit diesem Ergebnis bleibt das Team an der Tabellenspitze und braucht jetzt aus den letzten drei Spielen noch einen Sieg, um die Meisterschaft unter Dach und Fach zu bringen.


Es spielten: Timm (1), Yannik, Paul, Josie, Marcus, Luca, Maksim, Maximilian, Paul, Peter (2), Raphael, Luca, Clemens, Dominik, Joshua, Erblin (1)

B-Jugend siegt erneut

28. April 2024

Am letzten Spieltag der Vorrunde trat unser Team beim 1.FC Eislingen III an. Luca feierte nach langer Verletzungspause einen perfekten Einstand und erzielte in der zweiten Minute das 1:0. Der Gegner konnte die sehr hektische Anfangsphase nutzen, um mit einem Doppelschlag mit 1:2 in Führung zu gehen. Damit lag unser Team in dieser Saison zum ersten Mal in Rückstand aber die Spieler ließen sich davon nicht verunsichern. Bereits 5 Minuten nach dem Rückstand konnte Rapha nach einem abgewehrten Freistoß zum 2:2 ausgleichen. Vor der Halbzeit gelang Joshua ein lupenreiner Hattrick, der unser Team zur Pause mit 5:2 in Führung brachte.


In Halbzeit zwei hatten wir den Gegner weiterhin im Griff, konnten aber zunächst keine weiteren Treffer erzielen. In den letzten 10 Minuten des Spiels wurde die drückende Überlegenheit zu weiteren Treffern genutzt. Zweimal Erblin und einmal Rapha konnten sehr schön vorgetragene Angriffe erfolgreich abschließen. So stand am Ende ein verdienter 8:2 Erfolg.


Mit diesem Sieg gelang es der Mannschaft alle Spiele der Vorrunde zu gewinnen, steht nun mit einem komfortablen Vorsprung an der Tabellenspitze und hat weiterhin gute Chancen die diesjährige Meisterschaft zu erringen.


Es spielten: Timm, Paul, Josie, Luca K., Maksim, Paul, Peter, Raphael (2), Luca S. (1), Clemens, Dominik, Joshua (3), Erblin (2), Ole

B-Jugend setzt Siegesserie fort

21. April 2024

Gegen den TSV Oberboihingen ging es für unsere B-Jugend darum die Tabellenführung auf dem ungewohnten 9er-Feld zu verteidigen. Trotz der geringen Erfahrung mit dieser Spielform konnten unsere Spieler die vorgegebene taktischen Ausrichtung umsetzen und das Spiel von Beginn an bestimmen. Mitte der ersten Hälfte kam Pelle über rechts zur Grundlinie durch und zwang den Gegner mit einer harten Hereingabe zu einem Eigentor. Vier Minuten später erhöhte Luca mit einem abgefälschten Fernschuss auf 2:0. Mit dieser verdienten Führung ging es in die Halbzeit.


Kurz nach dem Seitenwechsel konnte der TSV Oberboihingen nach einem Freistoß zum 2:1 verkürzen. Dieser Rückschlag konnte unser Team aber nicht erschüttern und es gelang unserer Mannschaft schnell wieder das Spiel in den Griff zu bekommen. Nach mehreren guten Torchancen war es Erblin, der nach einem Eckstoß per Kopf zum 3:1 erhöhte. Kurz vor Schluss war es Joshua, der nach einem schönen Spielzug über rechts nach einer Ablage von Erblin zum 4:1 Endstand erhöhte.


Mit diesem hochverdienten Erfolg setzte unser Team seine Siegesserie fort und konnte seinen Platz an der Tabellenspitze festigen.


Es spielten: Timm, Paul, Josie, Marcus, Luca K. (1), Maksim, Paul, Peter, Raphael, Luca S., Clemens, Dominik, Joshua (1), Erblin (1)

B-Jugend mit einem weiteren Sieg

14. April 2024

Am dritten Spieltag hatte unsere B-Jugend den SC Altbach zu Gast. Von Beginn an waren wir das klar dominierende Team und konnten durch zwei Tore von Erblin in Minute 4 und 12 mit 2:0 in Führung gehen. Leider verletzte sich Emil nach einem Foul in der 14.Spielminute schwer und fällt wohl für den Rest der Saison aus. Paul verwandelte den fälligen Freistoß zum 3:0. In Minute 23 konnte der Gegner eine Unachtsamkeit in der Abwehr zum 3:1 Anschlusstreffer nutzen aber bereits 6 Minuten später war es erneut Erblin, der zum 4:1 erhöhte. Fünf Minuten vor der Halbzeit kam der Gegner zum 4:2, das auch der Pausenstand war.


In Halbzeit zwei machten sich die hohen Temperaturen bemerkbar und unser Team verwaltete den Vorsprung. Der Gegner versuchte immer wieder durch viel und übertriebene Härte die Partie an sich zu zwingen. Unserem Team gelang es aber hier gut gegen zu halten und wir ließen uns auch nicht von der aufkommenden Hektik anstecken. Tief in der Nachspielzeit verwandelte Altbach dann noch einen Freistoß zum 4:3 Endstand.


Ein verdienter Sieg mit vielen Blessuren und dem bitteren Ausfall von Emil, dem wir eine schnelle Genesung wünschen und dem das Team diesen Sieg widmet.


Es spielten: Timm, Yannik, Paul C. (1), Josie, Luca, Maksim, Paul L., Peter, Emil, Raphael, Clemens, Dominik, Joshua, Erblin (3), Eryk, Ole

Ausflug der B-Jugend nach Kroatien

30. März 2024

Über das Osterwochenende hat unsere B-Jugend einen Ausflug nach Kroatien unternommen, um dort am Istria-Cup teilzunehmen. Mit dem Bus ging es am späten Mittwochabend vom DGH in Bempflingen los und nach einer Fahrt durch die Nacht war man gegen Mittag vor Ort in Medulin. Zunächst einmal war einchecken und „ankommen“ angesagt. Später am Tag nutzten die Kicker die Chance sich den Ort und die Spielstätte für das Turnier anzuschauen. Die Anlage auf der das Turnier stattfand umfasste 6 Plätze, die nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt waren.

Am Freitagvormittag ging es mit dem Bus nach Pula zur Eröffnungsfeier im Amphietheater. Hier wurden alle 52 teilnehmenden Mannschaften begrüßt und im feierlichen Rahmen aller Teams und deren Zuschauer wurden die Hymnen der fünf teilnehmenden Nationen gespielt.

Nach der Rückfahrt nach Medulin bereitete sich die Mannschaft auf ihr erstes Spiel im U17-Turnier vor, an dem 17 Mannschaften teilnahmen. Gegen das Team des kroatischen Drittligisten NK Grobnican tat sich unsere Mannschaft zu Beginn der Partie sehr schwer und lag leider schnell mit 0:4 im Rückstand. Ab Mitte der ersten Hälfte kam man aber besser ins Spiel und konnte zumindest weitere Gegentreffer vermeiden und hatte auch die ein oder andere Torchance.

Am Samstag standen dann die beiden letzten Gruppenspiele an. Gegen den späteren Turniersieger aus Rohrenfels, einer Mannschaft aus der Bezirksoberliga Schwaben, trat das Team stark auf, musste aber aus zwei Standard-Situation zwei Gegentreffen hinnehmen. Im letzten Spiel der Gruppe ging es gegen das Team aus Sterkrade-Nord. Leider ging auch diese Partie knapp mit 0:1 verloren.

Am Sonntag, dem Finaltag, spielten wir im Platzierungsspiel gegen die Mannschaft des TSV Ober- und Unterhaunstadt. Überzeugend und mit tollen und sehenswerten Toren wurde dieses Spiel mit 6:0 gewonnen. So wurde das Turnier zumindest mit einem Sieg beendet.

Nach der feierlichen Siegerehrung für alle fünf Turniere, die parallel stattgefunden hatten, traf sich das Team im Hotel zu einem gemeinsamen Abendessen und ließ den Abend, das Turnier und den Ausflug in einem Lokal am Hafen von Medulin ausklingen.

Auch wenn der sportliche Erfolg vielleicht etwas ausblieb so war es doch eine tolle Reise für das Team, das mit vielen Erlebnissen und Eindrücken die Rückreise nach Deutschland angetreten hat.

bottom of page